Samstag, 16. Februar 2019


Autoindustrie

über dts Nachrichtenagentur

45 Mitarbeiter in Ministerien für E Mobilität zuständig

Berlin: In den Bundesministerien gibt es 45 Stellen, die sich ausschließlich um das Thema Elektromobilität kümmern. Unter den 1.200 Mitarbeitern im...

über dts Nachrichtenagentur

Fehler in Grenzwert Papier: Grüne wollen Erklärung von Scheuer

Berlin: Die Grünen haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) aufgefordert, sich zu einer Stellungnahme einiger Lungenfachärzte zu Gesundheitsrisiken durch...

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern
über dts Nachrichtenagentur

Epidemiologe Wichmann: Höheres Gesundheitsrisiko durch Fahrverbote

Berlin: Nach Ansicht von Heinz-Erich Wichmann könnten sich die Gesundheitsrisiken der Bevölkerung durch Fahrverbote erhöhen. Diese Gefahr hätten weder Politiker noch...

über dts Nachrichtenagentur

Grüne kritisieren hohe Brennstoffzellen Förderung

Berlin: Die Bundesregierung hat die deutschen Autohersteller zwischen 2008 und 2018 direkt mit insgesamt 537 Millionen Euro an Forschungsfördermitteln unterstützt....

über dts Nachrichtenagentur

ADAC Pannenstatistik: 400 E Autos liegen geblieben

Berlin: Die Pannenhelfer des ADAC mussten im vergangenen Jahr 400 mal liegen gebliebenen Fahrzeugen mit Elektroantrieb zur Hilfe kommen. Das ergibt die...

über dts Nachrichtenagentur

Grüne wollen Sonderfonds für Diesel Fahrer einrichten

Berlin: Die Grünen im Bundestag wollen einen milliardenschweren staatlichen Sonderfonds einrichten, um die Mobilität von Dieselfahrern sicherzustellen, die von...

über dts Nachrichtenagentur

Ex VW Chef Winterkorn will bei Staatsanwaltschaft aussagen

Wolfsburg: Mehr als drei Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals will der frühere VW-Chef Martin Winterkorn gegenüber den Ermittlungsbehörden Stellung beziehen....

über dts Nachrichtenagentur

SPD will von Autobauern Unterstützung bei Dieselnachrüstungen

Berlin: Die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Kirsten Lühmann, hat die Zurückhaltung der Autokonzerne bei der Nachrüstung von Diesel-Pkw...

über dts Nachrichtenagentur

Saarlands Verbraucherminister attackiert VW

Saarbrücken/Wolfsburg: Der saarländische Verbraucherschutzminister Reinhold Jost (SPD) hat den Volkswagen-Konzern scharf attackiert. Anlass sind Äußerungen zum...

über dts Nachrichtenagentur

Dieselaffäre kostet Volkswagen 28 Milliarden Euro

Wolfsburg: Der Skandal um manipulierte Dieselmotoren hat den Wolfsburger Autohersteller Volkswagen bisher 28 Milliarden Euro gekostet. VW-Vorständin Hiltrud Werner...