Montag, 18. Januar 2021


20 Prozent weniger Pkw Neuzulassungen als im Vorjahr

Autoindustrie

27 Dezember 2020 00:00 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Straßenverkehr

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Die Coronakrise hat auch die Pkw-Branche hart getroffen. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" wurden nach einer Schätzung des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) 2020 nur knapp 2,9 Millionen Pkw neu zugelassen - 20 Prozent weniger als im Vorjahr. Damals waren es 3,607 Millionen.

Nach oben schossen allerdings die Zahlen für Elektrofahrzeuge: Laut Institut "Center of Automotive Management" (CAM) erhöhen sie sich in diesem Jahr um 171 Prozent von 63.000 (2019) auf rund 171.000. Der Anteil der E-Autos unter allen Neuzulassungen steigt dadurch von 1,75 Prozent im vergangenen Jahr auf 6,0 Prozent. KBA-Präsident Richard Damm sagte der "Bild am Sonntag", "dass die Elektromobilität der zukunftsweisende Trend" sei, der durch Unterstützung der Bundesregierung "weiter an Fahrt aufnehmen kann".

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern