Donnerstag, 19. September 2019


FDP verteidigt SUV gegen Kritik

Autoindustrie

09 September 2019 16:45 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Straßenverkehr

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Nach dem schweren Verkehrsunfall in Berlin mit vier Toten hat sich die FDP gegen die anschwellende Kritik an Geländelimousinen (SUV) gestellt. "Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind noch nicht einmal abgeschlossen, da wird schon ein Urteil gefällt: SUVs sind schuld", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). "Es wird martialisch von panzerähnlichen Autos und Obergrenzen gesprochen, wie man es sonst nur von der AfD kennt. Diese Rhetorik ist unwürdig und zeigt, wie ideologisch das Auto mittlerweile bekämpft wird."

Es sei erschreckend, wie der fürchterliche Verkehrsunfall in Berlin von Grünen und Deutscher Umwelthilfe instrumentalisiert werde, fügte Buschmann hinzu. Am Freitagabend war ein Porsche-SUV in Berlin auf einen Bürgersteig gerast. Dabei kamen vier Passanten ums Leben, der Fahrer des SUVs und seine beiden Mitfahrer wurden verletzt.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern