Donnerstag, 24. Oktober 2019


Grüne beantragen Sondersitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums

Vermischtes

09 Oktober 2019 16:58 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Delegierter hält Rede auf Grünen-Parteitag

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Die Grünen-Bundestagsfraktion hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sondersitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr) des Bundestages beantragt. Das sagte der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Der Grünen-Innenexperte ist Mitglied in dem Gremium.

Grund für den Antrag seien die aktuellen Geschehnisse in Halle (Saale). Die Bundesanwaltschaft ermittelt nach den Schüssen wegen Mordes von besonderer Bedeutung. Ob es sich um eine antisemitische Tat handelt, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Das Parlamentarische Kontrollgremium kontrolliert die Arbeit des Bundes im Bereich seiner Nachrichtendienste: Bundesnachrichtendienst (BND), Militärischer Abschirmdienst (MAD) und Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV).

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern