Mittwoch, 21. August 2019


Niedersachsen: 21 Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf L 280

Vermischtes

14 August 2019 10:18 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Polizei

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Celle: Im niedersächsischen Faßberg bei Celle ist in der Nacht zum Mittwoch ein 21-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 280 ums Leben gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 21-Jährige mit seinem Pkw auf der Fahrt von Unterlüß in Richtung Faßberg in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Wagen driftete über hundert Meter durch den Seitenraum, touchierte mehrere Bäume und kollidierte schließlich mit der Fahrerseite mit einem Baum.

Der 21-Jährige, der sich allein im Auto befand, verstarb noch an der Unfallstelle, so die Beamten weiter. Ein Verkehrsteilnehmer bemerkte den verunglückten Wagen in den frühen Morgenstunden des Mittwochs und alarmierte Polizei und Rettungskräfte. Ersten Ermittlungen zufolge war der Unfall einige Zeit unbemerkt geblieben. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Die L 280 war während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt, so die Polizei.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern