Donnerstag, 19. September 2019


Zahlreiche Tote bei Massenpanik im Irak

Vermischtes

10 September 2019 17:18 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Irak

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Bagdad: In der irakischen Stadt Kerbela sind am Dienstag mindestens 31 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen. Etwa 100 weitere Personen wurden verletzt, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das irakische Gesundheitsministerium. Die Opferzahl könnte demnach noch weiter steigen.

Das Unglück war während der Feierlichkeiten zum Aschura-Tag an einem Schrein ausgebrochen, nachdem Teile eines Fußweges einbrachen. Zum Aschura pilgern jedes Jahr Hunderttausende schiitische Muslime nach Kerbela, um dem Tod des Imams Hussein, Enkel des Propheten Mohammed, zu gedenken. Bei der Panik vom Dienstag handelte es sich Medienberichten zufolge um die verheerendste in der jüngeren Geschichte des Festes.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern