Donnerstag, 18. Januar 2018


Zigarettenabsatz im Jahr 2017 leicht angestiegen

Vermischtes

12 Januar 2018 08:30 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Zigarette

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden: Im Jahr 2017 sind in Deutschland 1,1 Prozent mehr Zigaretten versteuert als im Vorjahr. Die Menge des versteuerten Pfeifentabaks stieg deutlich an (+ 28,7 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Dazu gehören neben traditionellem Pfeifentabak auch Wasserpfeifentabak und neuartige Pfeifentabakprodukte.

Dagegen sanken 2017 im Vergleich zum Vorjahr der Absatz von Zigarren und Zigarillos um 7,4 Prozent sowie die Menge des versteuerten Feinschnitts um 3,7 Prozent. Insgesamt wurden im Jahr 2017 Tabakwaren mit einem Kleinverkaufswert (Verkaufswert im Handel) von 25,9 Milliarden Euro versteuert. Das waren 0,8 Milliarden Euro oder 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr, teilten die Statistiker weiter mit.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern