Mittwoch, 22. Januar 2020


Igor Levit hält Beethoven Kompositionen für hochaktuell

Musik

01 Januar 2020 16:32 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Geigen

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Hannover: Der Pianist Igor Levit sieht die Kompositionen von Ludwig van Beethoven als hochaktuell an. "Wenn Beethoven erklingt, dann entsteht ein Grad an Partizipation bei den Zuhörenden. Deswegen setzt seine Musik auch keinen Staub an. Sie altert nicht. Sie ist in gewisser Weise zeitgenössisch", schreibt Levit in einem Gastbeitrag für den "Mannheimer Morgen" (Donnerstagsausgabe).

Beethoven, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr weltweit gefeiert wird, habe die menschlichste Musik geschrieben. "Alles, was uns Menschen ausmacht, an Charakteren und Emotionen, an Gedanken, ist integraler Bestandteil seiner Werke. Es ist Musik für uns. Es ist Musik über uns", schreibt der Pianist weiter. Levit bezeichnet die Arbeit Beethovens "Dreh- und Angelpunkt meines künstlerischen Lebens". "Ohne zu heucheln. Beethoven ist der Komponist, der alle unmittelbarsten menschlichen Gefühle regen kann", schreibt der Musiker in dem Gastbeitrag für den "Mannheimer Morgen". Levit wurde im russischen Nischni Nowgorod geboren und zog im Alter von acht Jahren mit seiner Familie nach Hannover. Bald eilte ihm der Ruf eines Wunderkinds voraus, erste Lehrerin war seine Mutter Jelena Levit, eine Opern-Korrepetitorin. Sein Studium an der Hochschule in Hannover schloss er mit der höchsten Punktzahl ab, die dort jemals erreicht wurde. Levit machte vor einigen Tagen öffentlich, dass er als Jude antisemitische Morddrohungen erhalten hat.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern