Freitag, 19. April 2019


Milla Jovovich: "Modelbranche wie im Wilden Westen"

Stars und VIPs

13 April 2019 01:00 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Modenschau

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Los Angeles: Schauspielerin und Ex-Model Milla Jovovich prangert die Zustände in der Modelbranche an. In der Szene gehe es zu wie im Wilden Westen, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Models genießen keinen Schutz. Die sind manchmal 24 Stunden im Einsatz, ohne dass jemand was sagt."

Jovovich sprach von "prähistorischen Zeiten". Die gebürtige Ukrainerin ist seit fast zehn Jahren mit dem Regisseur Paul W.S. Anderson verheiratet. Über das Geheimnis ihrer funktionierenden Ehe sagte sie: "Wir beide lieben Kunst, Filme, interessieren uns für Geschichte. Vor allem verkörpern wir Gegensätze, die sich anziehen." Er sei ausgeglichen und erhebe nie seine Stimme. Sie hingegen sei verrückt und laut, "und offenbar mag er das".

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern