Donnerstag, 24. September 2020


Nico Rosberg will "positiven Beitrag" für Gesellschaft leisten

Stars und VIPs

27 August 2020 05:00 Uhr

Berlin: Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg will sich nicht auf seinem sportlichen Erfolg ausruhen. Seine Tätigkeit als Investor bei "Die Höhle der Löwen" sei sein "neuer Wettkampf", sagte der 35-Jährige dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Er finde es wichtig, tolle Gründer zu unterstützen und sie für sich zu gewinnen.

"Natürlich spielt auch der Gedanke an mein Lebenswerk eine große Rolle für mich. Ich habe jetzt zwei Kinder und möchte mit meinem Lebenswerk eine große Inspiration für sie sein." Er wolle für die Gesellschaft einen "positiven Beitrag" leisten. Rosberg soll laut seinen Investorenkollegen die neue Staffel der Show auch "schneller" gemacht haben: "Diese schnelle Entscheidungsfähigkeit bringe ich natürlich aus meiner Sportart mit. Das muss ich in der Show zu meinem Vorteil nutzen." Über den Wettkampf mit Kollegen wie Judith Williams und Carsten Maschmeyer sagte Rosberg: "Es gab auch einige Duelle. Manche gewinnt man, manche verliert man. Verlieren ist schwer, aber gewinnen ist gigantisch. Da wird dann so viel Adrenalin freigesetzt wie bei einem Formel-1-Sieg."

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern