Sonntag, 5. Juli 2020


Oscar Verleihung wird verschoben

Kino

15 Juni 2020 20:54 Uhr

Los Angeles: Die ursprünglich für Ende Februar 2021 geplante nächste Verleihung der Academy Awards wird wegen der Coronakrise verschoben. Sie soll stattdessen am 25. April stattfinden, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) am Montag mit. In diesem Zusammenhang wurden auch weitere Fristen verlängert.

So sollen Filme für die Verleihung zugelassen werden, die ein Veröffentlichungsdatum bis zum 28. Februar haben. Die Oscar-Nominierungen sollen am 15. März bekannt gegeben werden. Die Coronakrise macht der Filmindustrie derzeit schwer zu schaffen. Die meisten Produktionen mussten unterbrochen werden. Da aktuell weiterhin weltweit die meisten Kinos geschlossen oder nur mit stark eingeschränkter Kapazität geöffnet sind, lohnt es sich für die großen Studios im Moment auch nicht, ihre bereits fertiggestellten Filme zu veröffentlichen. Als Folge wurden zahlreiche Filmstarts verschoben, was eine Kettenreaktion auch für die nächsten Jahre ausgelöst hatte.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern