Dienstag, 21. Mai 2024


Angeklagter im Brokstedt-Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt

Rechtspolitik

15 Mai 2024 11:25 Uhr

Itzehoe: Im Prozess um die Messerattacke in einem Regionalzug im schleswig-holsteinischen Brokstedt, bei der im Januar 2023 zwei Personen getötet wurden, ist der Angeklagte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Itzehoe sprach den 34 Jahre alten Palästinenser am Mittwoch unter anderem wegen zweifachen Mordes schuldig. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern