Donnerstag, 15. November 2018


Grünen Chef Habeck enttäuscht von CSU Entscheidung

Parteien

18 Oktober 2018 17:15 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Robert Habeck

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

München: Grünen-Chef Robert Habeck hat sich enttäuscht gezeigt über die Entscheidung der CSU in Bayern für eine Koalition mit den Freien Wählern. "Die Wahl der Freien Wähler ist die Wahl des bequemsten Partners", sagte Habeck dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben). Ein Aufbruch, der Vertrauen schaffe, sei davon kaum zu erwarten.

"Offenbar hatte die CSU keine Lust oder keine Kraft auf Veränderungen in Richtung eines ökologischen, gerechten und proeuropäischen Bayerns", so Habeck. Der Grünen-Vorsitzende deutete das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl als Appell für eine grüne Regierungsbeteiligung. "Die Wähler haben uns den Auftrag gegeben, für Bayern einen wirklichen politischen Aufbruch umzusetzen." Dafür sei man zur zweitstärksten Kraft gewählt worden, so der Grünen-Chef.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern