Sonntag, 23. Februar 2020


Linksfraktionschef fordert GroKo Aus

Parteien

10 Februar 2020 12:37 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Dietmar Bartsch

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat nach dem angekündigten Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer vom CDU-Vorsitz das Ende der Großen Koalition aus Union und SPD gefordert. "Die GroKo ist am Ende. Das Land kann sich eine anderthalbjährige Hängepartie nicht leisten", sagte der Linken-Politiker der "Bild" mit Blick auf die nächste Bundestagswahl, die voraussichtlich im Herbst 2021 stattfinden soll.

"Die CDU ist aktuell nicht regierungsfähig. Schluss mit dieser Regierung", so der Fraktionsvorsitzende weiter.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern