Samstag, 19. Januar 2019


Mattheis: SPD hat andere Sorgen als Frage der Kanzlerkandidatur

Parteien

07 Januar 2019 13:23 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Hilde Mattheis

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Die SPD-Linke Hilde Mattheis hat die Diskussion um einen sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten scharf kritisiert. "Die SPD hat im Moment andere Sorgen als die Frage der Kanzlerkandidatur zu klären. Bei den Umfragewerten geht eine derartige Diskussion an der Realität vorbei und ignoriert die eigentliche Herausforderung der inhaltlichen Neuaufstellung mit einer klaren sozialdemokratischen Positionierung", sagte die stellvertretende Vorsitzende des baden-württembergischen Landesverbandes dem "Mannheimer Morgen" (Dienstagsausgabe).

Mit Blick auf die Chancen der SPD bei der nächsten Bundestagswahl 2021 sagte sie: "Ich bin sicher, dass wir es als SPD sehr schwer haben, wenn es uns nicht gelingt, eine klare Alternative zur jetzigen Politik anzubieten." Die SPD müsse klare sozialdemokratische Politik machen. "Wir brauchen einen neuen Politikansatz und der muss links der Mitte sein", forderte Mattheis.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern