Samstag, 15. Dezember 2018


Mehrjährige Gefängnisstrafen für Gruppenvergewaltiger im Ruhrgebiet

Rechtspolitik

26 November 2018 10:51 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Justizzentrum Essen

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Essen: Im Prozess um mehrere Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet sind die fünf Angeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Die Männer im Alter von 17 bis 24 Jahren seien des Missbrauchs mehrerer Schülerinnen schuldig, urteilte das Essener Landgericht übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Montag. Das Urteil sieht demnach Gefängnisstrafen von bis zu sechs Jahren und drei Monaten vor.

Die Staatsanwaltschaft hatte Haftstrafen von bis zu sieben Jahren und neun Monaten gefordert. Die Verurteilten sollen zwischen 2016 und 2018 mehrere Schülerinnen vergewaltigt haben. Dazu sollen sie ihre Opfer unter einem Vorwand in ihr Fahrzeug gelockt haben. Konkret ging es in dem Prozess um sieben Vergewaltigungsfälle. Die Ermittler gehen allerdings von einer größeren Dunkelziffer aus.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern