Donnerstag, 21. November 2019


NRW SPD Fraktionschef unterstützt Esken und Walter Borjans

Parteien

06 November 2019 12:44 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf: Der nordrhein-westfälische SPD-Landtagsfraktionschef Thomas Kutschaty hat sich für Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans als neue SPD-Chefs ausgesprochen. "Ich wähle Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Ich kenne beide und bin fest überzeugt, dass sie der Sozialdemokratie neue Impulse geben können", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben).

Zur Begründung für seine Entscheidung in der Stichwahl sagte er: "Die Wahl der beiden stünde für die Abkehr vom Weiter-so in der SPD. Darauf kommt es jetzt für die Partei an." Zuvor hatten sich mehrere wichtige Funktionsträger der SPD für das Bewerberduo aus Klara Geywitz und Olaf Scholz als neue Parteichefs ausgesprochen, darunter Außenminister Heiko Maas und Justizministerin Christine Lambrecht. Auch der ehemalige Parteichef Franz Müntefering sagte dem RND, er werde für Scholz und Geywitz stimmen, sie stünden für "Kompetenz und Verantwortung". Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hatte dem RND gesagt, für das Amt des SPD-Vorsitzes brauche man viel politische Erfahrung. "Es ist aus seiner Sicht das zweitschwerste politische Amt in Deutschland nach Bundeskanzler", sagte er. Deshalb werde er persönlich Scholz und Geywitz seine Stimme geben, so der Bundestagsvizepräsident.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern