Sonntag, 16. Juni 2024


Der Frühsommer im egapark lässt keine Wünsche offen

Reisen / Urlaub

30 April 2024 17:33 Uhr

  • Rosengarten egapark, Neugestaltung 2020-21, 4000 Rosen in mehr als 400 Sorten auf 15.000 m² / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/162118 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzun

    Foto Quelle:

Erfurt (ots) - Comic-Helden, kreative Lebensart und ein Fest für die Königin der Blumen Den Sommer kann man kaum schöner genießen als im 36 Hektar großen Blumenparadies, dem egapark Erfurt. Der Gartenpark hat als Reiseziel einiges zu bieten: Europas größtes, ornamental bepflanztes Blumenbeet mit mehr als 125.000 jahreszeitlich wechselnden Blühschönheiten, besonders gestaltete Themengärten, und in Zusammenarbeit mit Fleuroselect mehr als 50 Sonnenblumensorten, die den Park in den kommenden Wochen zum Strahlen bringen. Cosplay Der egapark hat sich auch als atmosphärischer Veranstaltungsort einen Namen gemacht. Der Comicpark 2024 steht vor der Tür und verspricht ein Wochenende voller Superhelden, Schurken und unvergesslicher Abenteuer! Die Fans von Comic und Anime, Cosplayer aus Nah und Fern treffen sich am 25. und 26. Mai 2024 im egapark zum Comicpark. Mangakünstler, Comiczeichner, Walking Acts und bekannte Synchronsprecher aus Film sowie Fernsehen begeistern an diesen zwei Tagen die Szene. Dazu gesellen sich Händler und Verlage, Workshops und ein buntes Bühnenprogramm mit allem, was das Cosplayerherz begehrt. Sport Sport und Bewegung stehen am 1. Juni zum Sportvereinstag im Mittelpunkt. Der egapark bietet mit ausgedehnten Rasenflächen, Sportfeld, Kletterfelsen und Bühne ideale Voraussetzungen für Sport im Grünen. Kinder und Eltern sind eingeladen zu verschiedene Sportarten und Mitmachangeboten wie Kinderdisco und Riesenspielgeräte. Mit dabei ist die TanzAlarm Show mit KIKA-Star Singa Gätgens und dem Tanztapir. Rosengartenfest & Kreativgartenfestival Zum Rosengartenfest am 9. Juni wird der Blütenteppich für die Königin der Blumen ausgerollt. 4000 Rosen überziehen im Sommer den Rosengarten mit ihren majestätischen Blüten und intensivem Duft. Sie sind der blühende Rahmen für ein königliches Fest mit Musik, Theater, Lesungen, Workshops, Führungen & Vorträgen mit viel Wissenswertem rund um die Rose. Handgemachte Musik, DJ's,Tanzaktionen, Theater, Workshops und überraschende nachhaltige Ideen in einer rundum entspannten Atmosphäre verspricht das Kreativgartenfestival am 27. und 28. Juli. Im Blütenmeer Blütenparadies egaparkMehr als 125.000 Pflanzen gestalten auf dem Großen Blumenbeet den Sommerlook. Sommerastern, Verbenen, Duft- und Buntnesseln, Sonnenhut, Zinnien, Studentenblumen, Löwenmaul, Kapuzinerkresse, Mittagsgold und Dahlien geben den Ton auf 6000 m² an. In die Blumenvielfalt in Form schwingender Farbstreifen sind Lampenputzergras oder Zier-Süßkartoffeln eingefügt. Auf den durchlaufenden Rasenstreifen können die Besucher dem duftenden Blütenmeer ganz nah kommen, riechen, Fotos machen oder die vielen Insekten im Beet beobachten, die diese Sortenvielfalt ebenso schätzen. Auf der Staudenschau entlang der Wasserachse wird jetzt bis zum Herbst durchgeblüht. Pflanzen der Prärie, der Steppe und des mediterranen Raumes sind hier attraktiv kombiniert. Sie alle kommen mit Trockenheit und Hitze gut zurecht, die Staudenschau ist ein Beispiel, wie sich Gartengestaltung dem Klimawandel anpassen kann. Im Japanischen Garten wird das Blütenmeer der Japanischen Zierkirschen abgelöst von den Blüten der Azaleen, die in großer Zahl in riesigen Polsterstauden die Gestaltung des Gartens prägen. Auch in den anderen Themengärten werden Blühvorbereitungen getroffen: 4000 Rosen überziehen im Sommer den Rosengarten mit ihren majestätischen Blüten und intensivem Duft. Im Irisgarten beginnt ab April die kurze Blütezeit der Schwertlilien in Weiß, Gelb, Braun, Orange oder Violett. Der Frühsommer ist auch die Zeit der Lilien. Die edlen Blumen werden in einem eigenen Themengarten mit Wasserspielen in Szene gesetzt. Schlechtes Wetter gibt es nicht! Bei jedem Wetter ist das Wüsten- und Urwaldhaus Danakil mit der spannenden Tour auf den Spuren des Wassers immer einen Besuch wert. In den zwei Klimazonen, die so auf der Erde nicht nebeneinander existieren, gehen die Besucher auf die spannende Suche nach dem Wasser. Ob Wassermangel oder -überfluss, für beides gibt es im Haus Protagonisten mit besonderen Strategien. Verbunden werden die gegensätzlichen Welten durch die bunte Welt der Schmetterlinge. Herrschaftlich grün! Ein Spaziergang durch die Gartenkultur Thüringens Wenn der Frühjahrsflor auf dem Großen Blumenbeet in den Sommerlook wechselt, lädt vom 4. Mai bis 9. Juni 2024 in Halle 1 eine fantasievolle Blumenschau zu einem kurzweiligen Spaziergang durch formale und landschaftliche Gärten aus herrschaftlichen Zeiten ein. Inspiriert durch den Reichtum der Thüringer Gärten und Schlossparks werden auf 600 Quadratmetern verschiedene Anlagen in Miniaturform umrahmt von einer ganz besonderen Bepflanzung und Floristik präsentiert. Eine Ausstellung der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten macht auf weitere imposante Gartenanlagen Thüringens neugierig. egapark-Express kostenlos und Führungen durchs Danakil Während die Gärtner fleißig den Sommerlook des Großen Beetes gestalten und dazu mehr als 100.000 Sommerblumen in die Erde bringen, können sich die Besucher vom 7. bis 24. Mai auf zwei besondere Angebote freuen. Der egapark-Express dreht ganz leise und emissionsfrei seine Runden durch den Park und kann kostenfrei benutzt werden. Täglich 11 Uhr lockt eine geführte Entdeckungsreise durch Wüste und Urwald. Im Rahmen einer sechzigminütigen Tour durch das Danakil erfahren die Teilnehmer viele spannende Details zur Flora und Fauna des weltweit einzigartigen Klimazonenhauses, lernen die Bewohner der Tropen- und Wüstenlandschaft kennen und folgen der spannenden Spur des Wassers. Familien im Mittelpunkt Der egapark ist mit seinen ausgedehnten Rasenflächen, Thüringens größtem Spielplatz mit Badebecken und Matschplatz (ab Anfang Mai), dem Kinderbauernhof, dem Waldpark mit sprechenden Bäumen, dem Danakil voller besonderer Erlebnisse und vielen anderen Familienangeboten ein Paradies für Groß und Klein. Nach der Winterpause wurde der Lesebaum neu dekoriert. Das Buch der Geschichten wird am 11. Mai 2024, 15:00 Uhr, erstmals wieder aufgeschlagen. Dann kommen jeden zweiten Samstag die lustigen, spannenden, märchenhaften Geschichten und Theaterstücke wieder zurück in den Gartenpark bis zum 21. September 2024. Unser Tipp: Familienwochen (25. - 30.6./22. - 28.7./17. - 22.9.) mit 20% Rabatt auf die Familientageskarte und die Familientageskarte Mini AOK Plus Gesundheitsangebote Sport an der frischen Luft, direkt auf dem samtweichen Rasen - dazu lädt der egapark in Kooperation mit der AOK Plus ab 2. Mai zweimal pro Woche ein. Insgesamt 43mal wird bis Ende September dienstags Yoga und donnerstags BodyBalance auf der Wiese am AOK-Pavillon angeboten. Mitmachen kann, wer Lust auf Sport hat, einfach 17:30 Uhr die eigene Matte auf der Wiese ausrollen. Besonders Saisonkarten- und Jahreskarteninhaber profitieren von diesem Angebot.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern