Mittwoch, 22. Mai 2024


Der Wald ruft Kürbiszeit im egapark und Naturerlebnisse am Weltkindertag Mit dem Freunde Freitag im September oder der Familienwoche im Oktober richtig sparen

Reisen / Urlaub

08 September 2023 15:13 Uhr

  • Die Kürbisse erobern den egapark. In diesem Jahr steht die Schau unter dem Thema Wald. Weitere Aufnahmen anfordern: presse@egapark-erfurt.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/162118 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwe

    Foto Quelle:

Erfurt (ots) - Eine riesige Schnecke kriecht über die Wiese, normalerweise würde sie bei den egapark-Gärtnern für große Beunruhigung sorgen, bietet der Park mit seiner Pflanzenvielfalt und Blumenpracht doch viele leckere Snacks für die Weichtiere. Die Schnecke bleibt an ihrem Platz auf der Wiese. Sie ist aus Kürbissen geformt, die kunstvoll auf ein Holzgestell drapiert wurden. Wenn der Sommer in den Herbst wechselt und der Kürbis auf vielen Speisekarten Einzug hält, dann beginnt auch im egapark die Zeit der Herbstgiganten. Bevor die fantasievollen und immer mit einem humorvollen Augenzwinkern gestalteten Figuren zu bestaunen sind, wird ein LKW voller Kürbisse ausgeladen, werden eine Woche lang Holzgerüste aufgebaut, Löcher in die Herbstfrüchtchen gebohrt und diese mit Kabelbindern an den Gestellen befestigt. Mit viel Handarbeit der fleißigen Helfer entsteht die wunderbare Welt der Kürbisse. Sie lockt bis zum 31. Oktober 2023. In diesem Jahr kommen die Tiere des Waldes in den egapark. Zehn Figuren wurden aus den großen und kleinen, gelben, grauen, orangefarbenen oder violetten Kürbissen geformt. Mehr als 50.000 Stück in Summe sind in den Figuren verbaut. Das Eichhörnchen betrachtet seine Funde für den Wintervorrat, zwei Hirschkäfer messen ihre Kräfte mit ihren imposanten Scheren, die Eule beobachtet das Geschehen aufmerksam, der Hirsch röhrt, die Spechtfamilie im und am Baum wirkt beinahe lebensecht, der Jäger lauert auf dem Hochsitz, die Ameisen arbeiten auf ihrem Hügel, Schnecke und Fuchs ergänzen die Waldtiergruppe. Das Waldschaubild ist gleichzeitig auch ein Fotopoint für alle, die auf Instagram mit fantasievollen Kürbisfotos punkten wollen. Durch den Rahmen aus orangefarbenen Kürbissen erspäht der Betrachter Hasen, Wildschweine und einen Dachs. Fürs Foto können sich gern auch große und kleine Besucher gesellen. Die jährlich seit sieben Jahren stattfindende Kürbisausstellung ist der Herbsthöhepunkt im Park und für die Besucher. Es gibt so viel zu schauen und zu staunen. Aus den gezeigten Skulpturen entstehen fantasievolle Geschichten. Ein perfekter Ausflug für die ganze Familie. Familienwoche während der Kürbisausstellung Familien können auch im Herbst im egapark richtig sparen: Während der Kürbisausstellung ist vom 10. bis 15. Oktober 2023 wieder eine Familienwoche mit 20% Rabatt auf die Familientageskarten geplant! Für eine Familie mit zwei Erwachsenen und bis zu fünf Kindern (7 bis 16 Jahre) kostet der Tageseintritt dann nur 31,20 statt 39 Euro. Die Familie Mini mit einem Erwachsenen und bis zu fünf Kindern zahlt 19,20 Euro statt 24 Euro. Das eingesparte Geld kann dann für ein leckeres Eis aus der Eismanufaktur, Mittagessen im Danakil-Restaurant oder in der Caponniere eingesetzt werden. Bis zum KürbisErnteFest am 31. Oktober 2023 sind die Herbstkunstwerke im egapark zu bewundern. Dann werden ab 14 Uhr die riesigen Kürbisfiguren von den Besuchern abgeerntet. Musikalisch unterstützt werden sie dabei vom Fanfarenorchester Erfurt. Begleitet wird der Nachmittag von einem Familienprogramm mit Musik, Theater, Schnitzwerkstatt, Herbstbasteln und jeder Menge weiterer Aktionen rund um den Kürbis. Auf der Parkbühne werden herbstliches Basteln und Kürbisschnitzen angeboten. In einer Ausstellung erfährt man staunend, wie groß oder wie formenreich das Riesengemüse bei guter Pflege wird. Mit dabei sind die Moderatoren von ANTENNE THÜRINGEN. Im Wissenswald kann man mystischen Räuber- und Hexengeschichten lauschen. 17:15 Uhr startet der Lampionumzug zur Halle 1 am Haupteingang des egaparks. Zum Abschluss führt dort das Trotz-Alledem-Theater das Stück "Kommissar Gordon - der erste Fall", einen spannenden Kinderkrimi mit Verfolgungsjagd auf. Ausprobieren! Expermentieren! Entdecken! Am Weltkindertag ist Naturerlebnistag im egapark Der Weltkindertag am 20. September ist in Thüringen Feiertag und damit bestens für einen Familienausflug geeignet. Die Natur erkunden, interessante Workshops mit Umwelt- und Naturpädagogen aus der Region erleben, mit der ganzen Familie an Mitmachstationen experimentieren und alle Sinne bei den verschiedensten Aufgaben und Rätseln schärfen - das ist der NaturErlebnisTag im egapark. An 20 Stationen sind von 11:00 bis 17:00 Uhr u.a. Alpakas und Greifvögel zu erleben, können sich kleine und große Baumeister auf der Bambusbaustelle ausprobieren oder an anderen Stationen u. a. Seife selbst machen! Besonderer Höhepunkt ist in diesem Jahr die große Physikanten-Show, eine Wissenschaftsshow der Superlative! 2 genießen, einer zahlt: Die Freunde-Freitage im September Nicht nur die Kürbisausstellung macht den September im egapark zu einem Monat voller Erlebnisse und besonderer Momente. Jeden Freitag im September ist Freundefreitag. Während der Kürbisausstellung locken also vier Freunde-Freitage mit einem besonderen Rabatt. Freunde-Freitag heißt, dass zum Beispiel ein Erwachsener Vollzahler ein normales Ticket erwirbt und dann entweder einen Erwachsenen, einen jungen Erwachsenen oder einen Schüler kostenfrei mitbringen darf. So können zwei Personen gemeinsam einen Freitag im egapark genießen und nur einer bezahlt. Dies gilt auch für Freunde in der Kategorie junge Erwachsene oder Schüler. Die Karten für diese besondere Aktion gibt es nur am Haupteingang. Die Aktion gilt nicht in Verbindung mit Saison- oder Jahreskarteninhabern. egapark Erfurt Kurzinformation Der egapark ist ein 36 ha großes, Garten-, Pflanzen- und Freizeitparadies und eine der beliebtesten touristischen Einrichtungen in Thüringen. Im Wechsel der Jahreszeiten wird auf 15.000 m² von Frühling bis Herbst durchgeblüht. Im einzigartigen Wüsten- und Urwaldhaus Danakil eröffnen sich auf der spannenden Suche nach dem Wasser zwei gegensätzliche Welten für den Betrachter. Teil der neuen grünen Strategie des Gartenparks sind der egaCampus mit seinen Veranstaltungen, die neue Dauerausstellung des Deutsche Gartenbaumuseums und die Ausstellung zum grünen Band Thüringen der Stiftung Naturschutz. Der egapark gehört zum Konzernverbund der Stadtwerke Erfurt.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern