Donnerstag, 19. Oktober 2017


Europäischer Timeshare Verband schließt Lücke im Verbraucherschutz

Reisen / Urlaub

11 Oktober 2017 20:17 Uhr

Berlin (ots) - Das britische Online Reputationsmanagement Unternehmen KwikChex hat in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Timeshare Verband RDO (Resort Development Organisation) eine neue Initiative gestartet und die Verbraucherschutz-Hotline "Timeshare Task Force" eingerichtet. Damit wird für Inhaber von Teilzeitwohnrechten eine Lücke im Verbraucherschutz geschlossen, die nach der Insolvenz der Timeshare Verbraucherschutzorganisation TATOC im Mai dieses Jahres entstanden ist. Die unabhängige Beratungsstelle wurde eingerichtet, um jenen Personen Hilfe und Beratung zu geben, die Fragen oder Probleme mit Timeshare-Anbietern haben, die nicht Mitglied der RDO sind und sich nicht zum Verhaltenskodex der RDO-Mitglieder bekennen. Die Hotline ist für die Verbraucher kostenlos. Die Live-Telefon-Beratung erfolgt in englische Sprache, kann aber auch in Spanisch, Italienisch, Französisch und Niederländisch erfolgen. Die Kontaktdaten lauten: Telefon: 0044 1202 832012 Email: info@timesharetaskforce.org Website: www.timesharetaskforce.org Die "Timeshare Task Force" ist eine Initiative, die in Europa Timeshare-Organisationen, Verbraucherschutz-Verbände, nationale Vollzugsbehörden und einzelne Unternehmen zusammenbringt, um innerhalb der Timeshare Branche für die Einhaltung der Verbraucherschutzgesetze und gegen unseriöse und kriminelle Aktivitäten einzutreten. Interessenten und Verbraucher, die verlässliche Informationen zum Erwerb oder Verkauf von Teilzeitwohnrechten suchen, können sich auf den RDO-Websites www.rdo.org/timeshare-resale, www.rdo.org/buying-timeshare und www.rdo.org/rdo-consumer-services informieren.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern