Donnerstag, 13. Juni 2024


Kunst als Spiegelbild der Kulturen: Von Spanien und Frankreich über Curaçao bis nach Belize

Reisen / Urlaub

05 Juni 2023 11:28 Uhr

  • Viele belizische Künstler nutzen ihre Kunst, um soziale Themen, Herausforderungen, Erfahrungen und Visionen für die Zukunft des Landes auszudrücken. Insbesondere die Straßenkunst, eine Galerie unter freiem Himmel, spiegelt die belizische Identität wi

    Foto Quelle:

München (ots) - Kunst kann viele Formen annehmen, aber eine der schönsten ist es wohl, wenn sie zum greifbaren Symbol der Kultur eines Landes wird. Ob es sich um ein zehn Meter hohes Wandgemälde oder eine bemalte Leinwand handelt, Kunst ist unerlässlich, um die Einzigartigkeit eines Landes hervorzuheben. Schon seit den Höhlenmalereien der frühen Menschheit hat die Kunst den Glauben und die Identität der verschiedenen Gesellschaften im Laufe der menschlichen Zivilisation zum Ausdruck gebracht. Ob in Zentralamerika, in der Karibik oder in Europa, jedes Land hat seine typischen und einzigartigen Kunstformen. Belize - Ein Kaleidoskop an Farben und Inspiration Die Kunst in Belize, ein Zusammenspiel von Farben und Inspiration, ist nicht nur ein Spiegelbild der lebensfrohen Menschen und prächtigen Landschaften des Landes, sondern vermittelt dem Betrachter auch eine starke Botschaft. Viele belizische Künstler nutzen ihre Kunst, um soziale Themen, Herausforderungen, Erfahrungen und Visionen für die Zukunft des Landes auszudrücken. Insbesondere die Straßenkunst, eine Galerie unter freiem Himmel, spiegelt die belizische Identität wider. Ob Kunstwerke an Stadien, Gebäuden, Straßenrändern oder Parks, ein Spaziergang durch ein Dorf oder eine Stadt wird zu einer Ausstellung der vielfältigen Kulturen von Belize, die alltägliche Gewohnheiten und Traditionen einfängt. Einige Kunstwerke dienen als visuelle Unterstützung für historische Erzählungen, die einige der bemerkenswertesten Momente darstellen, die Belize zu dem Land gemacht haben, das es heute ist. Von den alten Maya bis zur Ankunft der Garifuna, von der Schlacht auf St. George's Caye bis zum Weg in die Unabhängigkeit - jedes Kunstwerk erzählt eine Geschichte über die Entwicklung der Menschen in Belize. Mehr Informationen zu Belize finden Sie unter www.travelbelize.org Curaçao - Farbenfrohe und handbemalte Figuren Die Chichi-Puppe, eine sinnliche, kurvenreiche Figur, ist tief in der karibischen Kultur verwurzelt, insbesondere auf der niederländischen Insel Curaçao. Chichi ist Papiamentu, eine Sprache, die auf den drei ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao gesprochen wird, und bedeutet übersetzt "große Schwester". Die Chichi-Puppe stellt genau das dar, die große Schwester, die die Familie liebevoll und fürsorglich zusammenhält, ein geschätztes Vorbild in der heutigen karibischen Gemeinschaft. Geschaffen wurde die karibische Figur von der in Berlin geborenen Künstlerin Serena Janet Israel, die sich 2001 in Curaçao niederließ und Serena's Art Factory gründete. Heute wird die berühmte Chichi-Puppe dort von einheimischen Kunsthandwerkern und Malern handgefertigt und in den leuchtenden Farben der Karibik handbemalt. Die Chichi-Puppen sind ein bezauberndes Souvenir und ein originelles Kunstwerk für zuhause, das an einen unvergesslichen Urlaub auf der niederländischen Karibikinsel erinnert. Eine gute Adresse für Reisende, die die Insel besuchen wollen, ist das Luxury Included® Resort Sandals Royal Curaçao. Doch nicht nur das: schon am Eingang des Resorts können Gäste eine XXXL-Chichi bewundern, die alle mit offenen Armen auf Curaçao in Empfang nimmt. Das Couples-Only-Resort genießt eine einzigartige Lage direkt am Meer und bietet seinen Gästen nicht nur traumhafte Suiten, sondern auch den ersten zweistöckigen Dos Awa Infinity-Pool der Marke und viele weitere Sandals-Vorteile. Und das Beste: Bei den Sandals Resorts ist alles inklusive. Mehr Informationen zu den Sandals Resorts finden Sie unter: www.sandalsresorts.eu Spanien und Frankreich - Auf den Spuren eines großartigen Künstlers Pablo Picasso ist zweifellos einer der einflussreichsten und berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Noch vor seinem 50. Lebensjahr wurde der Spanier zu der bekanntesten Figur der modernen Kunst, mit dem ausgeprägtesten Stil und dem besten Blick für künstlerisches Schaffen. In Kooperation mit Ariodante, ermöglicht VistaJet das erste und einzige globale Unternehmen der privaten Luftfahrt, seinen Mitgliedern das Leben und das Werk Picassos auf einer maßgeschneiderten dreiwöchigen Luxusreise durch Frankreich und Spanien zu entdecken. Diese besondere Private-World-Experience wurde im Juli 2022 gelauncht und anlässlich Picassos Todestag, der sich im April dieses Jahres zum 50. Mal jährte, nochmals in Erinnerung gerufen. Die Reise bietet einen exklusiven Einblick in die privaten Tiefen von Picasso durch mehrere Weltklasse-Museen, private Sammlungen und Orte, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Der Beginn der Reise ist in Paris, um in die Jahre einzutauchen, in denen Picasso in der französischen Hauptstadt lebte. Weiter geht es entlang der französischen Mittelmeerkünste, seine geliebte Riviera, bevor man in Barcelona die "Blaue Periode" des jungen Picasso erkundet und schließlich in Madrid endet. Die Mitglieder von VistaJet erwartet nicht nur die Entdeckung der Geheimnisse eines großen Künstlers, sondern auch ein traumhaftes Hotel- und Gastronomieerlebnis. Mehr Info zu VistaJet und den VistaJet to Art-Angeboten finden Sie unter: www.vistajet.com/art (https://www.vistajet.com/en/private-world/art/) Bilder können Sie hier (https://finnpartners.box.com/s/ox5bol0rwl1hhsfqmn7j5lkbdj5wjc57) herunterladen.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern