Samstag, 11. Juli 2020


Premiere auf dem Bielefelder Weihnachtsmarkt Am 25. November 2019 startet einer der grĂ¶ĂŸten MĂ€rkte in NRW Erstmals Eisbahn in der Altstadt (FOTO)

Reisen / Urlaub

12 Oktober 2019 20:19 Uhr

  • FĂŒr den Bielefelder Weihnachtsmarkt bietet der Alte Markt eine stimmungsvolle Kulisse. Weiterer Text ĂŒber ots und www.presseportal.de/nr/100255 / Die Verwendung dieses Bildes ist

    Foto Quelle:

Bielefeld (ots) -

Schon Vorfreude auf Lebkuchen und gebrannte Mandeln? Auf WeihnachtsausflĂŒge mit der Clique? Auf den lockeren Feierabend mit Kollegen am GlĂŒhweinstand? Die Weihnachtsmarkt-Saison naht und einer der grĂ¶ĂŸten MĂ€rkte in Nordrhein-Westfalen startet am 25. November 2019 in Bielefeld. Quer durch die Innenstadt zieht sich die leuchtende Weihnachtsmeile mit mehr als 120 dekorierten HĂ€uschen. Das Zentrum der Region Ostwestfalen-Lippe hat dazu eine neue Attraktion: Erstmals wird zum Weihnachtsmarkt in der Altstadt eine Eisbahn aufgebaut.

Auf dem Klosterplatz wird eine EisflĂ€che fĂŒr SchlittschuhlĂ€ufer sowie eine Curlingbahn zum Eisstockschießen entstehen. Das gab's in Bielefeld noch nie. Schlittschuhe können mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen werden. Wer eine Pause braucht oder einfach nur die Stimmung auf dem Klosterplatz genießen möchte, der findet dort auch gastronomische Angebote. Außerdem können dort Weihnachtsfeiern organisiert werden.

Die Eisbahn öffnet bereits am 22. November (17 Uhr) fĂŒr ein "Pre-Opening". An Totensonntag, 24. November, bleibt die Bahn geschlossen. Am 25. November eröffnet dann der gesamte Markt, der sich von der Shoppingmeile rund um die Bahnhofstraße bis zum Alten Markt erstreckt.

Jeder Platz hat seinen Charakter

Besucher werden merken: Jeder Platz in der City prĂ€sentiert sich mit seinem eigenen Charakter. Der Alte Markt, Bielefelds gute Stube, wird in diesem Jahr völlig umgestaltet und erhĂ€lt neue WeihnachtshĂŒtten samt Licht-Schmuck. Auf dem AltstĂ€dter Kirchplatz lĂ€dt das rustikale "Haus vom Nikolaus" mit Schneekanone, Steaks vom Buchenholzgrill und Feuerzangenbowle ein. Selbst wenn der ostwestfĂ€lische Winter mal partout keinen Schnee hervorzaubern will, fallen dort weiße (Seifen-)Flocken.

Der von Bielefeld Marketing organisierte Weihnachtsmarkt lÀuft vom 25. November bis zum 30. Dezember und macht vom 24. bis 26. Dezember eine Pause. Geöffnet ist tÀglich von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr.

Tipps fĂŒr die Anreise

Am einfachsten reisen Besucher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Der Hauptbahnhof liegt nur fĂŒnf Minuten vom Weihnachtsmarkt entfernt. Die StadtBahn bringt fix zwischen den Stationen an den jeweiligen Enden des Marktes, Hauptbahnhof und Rathaus, hin und her.

Und wer aufs Auto bei der Anfahrt nicht verzichten will, fĂŒr den stehen rund 9.000 ParkplĂ€tze in der Innenstadt zur VerfĂŒgung. Ein Parkleitsystem lotst ortsfremde GĂ€ste zum nĂ€chsten freien Parkplatz.

Infos zum Bielefelder Weihnachstmarkt: www.bielefeld.jetzt/weihnachtsmarkt

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern