Mittwoch, 24. April 2024


Teuerste Reise von Feinreisen: 227.000 Euro für Urlaub in den USA Neuer Trend: Mehr Super High End Reisen im Luxussegment

Reisen / Urlaub

17 Mai 2023 09:00 Uhr

  • Eingebettet in eine spektakuläre Landschaft liegt das All-Suite-Luxus-Resort Amangiri in Canyon Point im US-Bundesstaat Utah. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/169947 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter B

    Foto Quelle:

Hannover (ots) - Feinreisen, der Spezialist für Urlaub im Premium-Segment, hat in diesem Jahr die teuerste Reise seit seiner Gründung verkauft. Eine fünfköpfige Familie buchte einen zweiwöchigen Urlaub in den Südwesten der USA für 227.000 Euro. "Luxusreisen haben nach Corona stark zugelegt. Die Menschen, die es sich leisten können, wollen sich im Urlaub etwas gönnen und lassen sich das auch einiges kosten", erklärt Timo Kohlenberg, geschäftsführender Gesellschafter der Amerika Unlimited GmbH, zu der Feinreisen gehört. Seien es die Interkontinentalflüge in der Business oder First Class, die Rundreise mit einem privaten Chauffeur, Panoramaflüge über den Grand Canyon, Luxushotels der Extraklasse oder Inlandsflüge im Privatjet - für einige seiner Kunden scheint der Preis keine Rolle zu spielen. Dass sich die Kosten dabei auf mehr als 230.000 Euro belaufen (die Mahlzeiten sind in dem Angebot von Feinreisen nicht enthalten) sei die absolute Ausnahme, stehe aber für einen Trend. "Die Anzahl der Super-High-End-Reisen hat in diesem Jahr zugenommen. Vielleicht hat das mit der Inflation zu tun", sagt Kohlenberg. Eine weitere Reise im sechsstelligen Preisbereich - ebenfalls in die USA - konnte Feinreisen auch in 2023 einbuchen. "Das ist natürlich nicht die Regel, aber dass unsere Gäste mehr als 10.000 Euro pro Person für den Urlaub ausgeben, ist keinesfalls ungewöhnlich." Die Mehrausgaben für Reisen seien auch den gestiegenen Preisen geschuldet, allerdings spielten die bei den Gesamtausgaben nur eine kleine Rolle. "Es ist vielmehr der Wunsch nach dem Besonderen, egal ob bei den Unterkünften, den Transportmitteln oder den Aktivitäten vor Ort, der die Kosten in die Höhe schnellen lässt", weiß Kohlenberg. Über Feinreisen: Die Reiseveranstalter Feinreisen bietet exklusive Luxusreisen weltweit an, die den Wünschen der Gäste entsprechend angepasst oder eigens für sie zusammengestellt werden können. Feinreisen ist eine Veranstaltermarke von America Unlimited, einem der führenden Spezialisten für Reisen nach Kanada und in die USA, die 2011 auf dem Markt eingeführt wurde. Dank jahrzehntelanger Destinationserfahrung bietet der Spezialist aus Hannover bei der Reiseplanung ein Höchstmaß an Flexibilität und persönlichem Service. In Kundenbewertungen schneidet das Familienunternehmen aus Hannover aufgrund seiner kompetenten Beratung überdurchschnittlich gut ab. Geschäftsführende Gesellschafter der America Unlimited GmbH sind Julia Kurz und ihr Bruder Timo Kohlenberg.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern