Samstag, 23. November 2019


Vier Kataloge, 35 neue Entdeckerreisen: Marco Polo macht Lust auf die Urlaubssaison 2020

Reisen / Urlaub

05 Oktober 2019 20:19 Uhr

München (ots) - Mit zwei neuen Katalogen macht Marco Polo sein Programm für die Saison 2020 komplett: Frisch gedruckt finden sich seit Anfang Oktober "Young Line Travel 2020" und "Individuell reisen ohne Gruppe 2020" in den Reisebüros. Bereits im Juli hat Marco Polo die Kataloge "Entdeckerreisen im Team 2020" und "Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe 2020" auf den Markt gebracht. Insgesamt geht der Entdeckerreisen-Spezialist mit rund 200 Routen, davon 35 Reiseneuheiten, in das nächste Reisejahr. Der aktuell erschienene Katalog "Young Line Travel 2020" bietet Reisen für Urlauber zwischen 20 und 35 Jahren, die gemeinsam mit einer Gruppe von Gleichgesinnten die Welt entdecken möchten. Zehn Reisen sind für 2020 neu im Angebot, unter anderem nach Griechenland, Südafrika und Alaska.

Ebenfalls gerade erschienen ist der Katalog "Individuell reisen ohne Gruppe 2020". Er bietet Routenvorschläge für individuelle Rund- und Städtereisen mit eigenem Marco Polo Scout - selbst am Steuer eines Mietwagens oder mit Fahrer. Neu sind zwölf Routen: Urlauber können jetzt individuell zum Beispiel die georgische Hauptstadt Tiflis und Marokkos Süden entdecken.

Die zehn neuen "Entdeckerreisen im Team 2020" bringen Urlauber beispielsweise nach Albanien, nach Japan oder Indonesien. In einem Team mit durchschnittlich 18 Teilnehmern geht es dabei zu den Highlights eines Reiseziels - und das zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im beliebten Katalog "Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe 2020" sind Armenien-Georgien, China, Israel-Jordanien sowie Malawi-Sambia die Reiseneuheiten. Aufgrund der kleinen Gruppengröße können die maximal zwölf Teilnehmer immer wieder in kleinen, familiengeführten Unterkünften übernachten oder wie die Einheimischen öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Mit Marco Polo die Welt entdecken

Marco Polo bietet spannende Erlebnis- und Entdeckerreisen in kleiner Gruppe zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis, zum Beispiel acht Tage Albanien ab 899 Euro oder 20 Tage Indien ab 2.199 Euro und 15 Tage Südafrika für junge Traveller ab 1.999 Euro. Bereits seit 2012 stellt Marco Polo die Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten seiner Gäste automatisch klimaneutral. Die Treibhausgas-Emission ihrer Flüge können die Gäste außerdem freiwillig über den Marco Polo Emissionsrechner ausgleichen. Das aktuelle Programm umfasst 200 Routen in 80 Ländern weltweit, gebündelt in vier Katalogen. Mit dem Entdecker-Highlight "Marco Polo Live" sind die Gäste bei speziellen Ereignissen hautnah dabei, zum Beispiel bei einer Fahrradtour durch die Metropole Tokio und beim Kochkurs in Georgien. Das Basispaket aller Touren umfasst jeweils Flüge, Rundreise, Hotels und die einheimische Reiseleitung. Internet: www.marco-polo-reisen.com und www.marco-polo-reisen.com/Unternehmen/Nachhaltigkeit.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern