Montag, 21. Oktober 2019


Vier neue Reisen für Selbstfahrer TARUK erweitert das Angebot für sein Self Drive Publikum auf jetzt zwölf Touren (FOTO)

Reisen / Urlaub

01 Oktober 2019 20:19 Uhr

  • Druckfrisch: Der neue TARUK-Selbstfahrerkatalog / TARUK erweitert das Angebot für sein Self-Drive-Publikum auf jetzt zwölf Touren. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de

    Foto Quelle:

Schwielowsee (ots) -

In seinem 30. Jubiläumsjahr baut der Spezialveranstalter TARUK sein Angebot konsequent weiter aus. Neben der Erweiterung seines Aktivreisen-Portfolios präsentiert das Familienunternehmen aus Brandenburg auch in seiner Selbstfahrersparte vier neue Reisen. Damit können Kunden nun aus insgesamt zwölf individuell zu gestaltenden Touren durch das südliche Afrika, Kuba und Costa Rica wählen.

Für Südafrika hat TARUK gleich zwei neue Reisen entwickelt. Eine Tour beginnt und endet in Kapstadt und befasst sich intensiv mit der Gartenroute. Sie richtet sich insbesondere an Reisegäste mit einem Blick für liebliche Landschaften und einer Vorliebe für Pflanzen, Vögel und kleinere Säugetiere. Für Freunde von dramatischeren Geoformationen und Großwild hat TARUK unter dem Namen "Der wilde Osten" ebenfalls etwas Passendes kreiert. Die Tour startet und endet in Johannesburg und führt durch die östlichen Landesteile Südafrikas.

Auch für Namibiafans hat TARUK eine neue Selbstfahrer-Tour im Programm. Sie startet in Windhoek, führt über den Südwesten, Norden und Nordosten und endet an den Victoriafällen in Simbabwe. Die vierte neue Reise - in Botswana - führt durch den Süden des Landes und bietet den selbstfahrenden Reisegästen eine karge, aber immens artenreiche Landschaft mit jeder Menge unberührter Natur.

Alle TARUK-Selbstfahrerreisen auf Wunsch maßgeschneidert

TARUK-Selbstfahrertouren bestehen aus einem Korsett von etwa zwei Wochen und können je nach Zeit- und finanziellem Budget im Baukastenprinzip um weitere Programmpunkte ausgebaut werden. Stets im Preis inkludiert sind Übernachtungen in handverlesenen landestypischen Unterkünften mit Frühstück, Mietwagen (auch hier kann der Kunde zwischen verschiedenen Fahrzeugkategorien wählen), ein TARUK Rundum-Infopaket und - je nach Rechtslage des jeweiligen Reiselandes - die Kfz-Versicherung.

Eigener Katalog für Selbstfahrerreisen

Wie im Vorjahr, präsentiert TARUK seine Selbstfahrerreisen nicht in seinem Hauptkatalog, sondern widmet sich diesem Segment mit einem separaten Katalog. Dieser enthält auf über 100 Seiten ausführliche Routenbeschrei-bungen und -vorschläge mit anschaulicher Visualisierung durch Karten inklusive detaillierter Entfernungs- und Zeitangaben für die einzelnen Etappen zur optimalen Orientierung. Bestellt werden kann der Selbstfahrerkatalog 2020 unter https://taruk.com/katalog-bestellen.

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern