Donnerstag, 21. März 2019


1. Bundesliga: Hannover verliert gegen Leverkusen

Fußball

10 März 2019 20:08 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Hannover: Am 25. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Hannover 96 gegen Bayer 04 Leverkusen mit 2:3 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 13. Spielminute: Michael Esser hielt zunächst den Schuss von Julian Brandt, aber den Nachschuss von Kevin Volland konnte der Hannover Torhüter nicht halten. Volland gelang noch in der ersten Hälfte sein zweiter Streich: Nach einem Zuspiel von Brandt hatte Volland am Strafraum viel Platz und lupfte die Kugel über den herausstürmenden Esser ins Tor.

In der 51. Minute flankte Genki Haraguchi von links auf Jonathas, der die Kugel unten links in die Ecke köpfte. In der 73. Minute kommt es zum Ausgleichstreffer: Der Leverkusener Torhüter Lukas Hradecky wehrte einen Kopfball ab. Dieser ging allerdings gegen das Bein von Teamkollegen Mitchell Weiser und von dort ins Tor. Die Gäste gingen in der 88. Minute erneut in Führung: Kai Havertz verwandelte eine Flanke von Brandt.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern