Freitag, 19. April 2019


1. Bundesliga: Hoffenheim schlägt Hertha 2:0

Fußball

14 April 2019 15:23 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Peter Pekarik (Hertha BSC)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Sinsheim: Im ersten Sonntagsspiel des 29. Spieltags der Bundesliga hat die TSG 1899 Hoffenheim 2:0 gegen Hertha BSC gewonnen. Hoffenheim kann sich damit weiter Hoffnungen auf eine Teilnahme am internationalen Wettbewerb machen, während es für Hertha im Tabellenmittelfeld nicht mehr um viel geht. Die Gastgeber waren über weite Strecken das klar bessere Team.

Nadiem Amiri hatte sie in der 30. Minute in Führung gebracht, was auch hochverdient war. Allerdings gingen sie sehr fahrlässig mit ihren Chancen um, sodass Hertha zur Halbzeit noch im Spiel war. Nach dem Seitenwechsel blieb Hoffenheim vor dem Tor zunächst weitgehend harmlos, während die Berliner zunehmend die Kontrolle über das Spiel übernahmen. In der 78. Minute traf allerdings Reiss Nelson zum 2:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung. Für Hoffenheim geht es am kommenden Samstag auf Schalke weiter. Die Berliner sind am Sonntag gegen Hannover gefordert.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern