Donnerstag, 17. Januar 2019


1. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt in Augsburg

Fußball

23 Dezember 2018 17:24 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Robin Knoche (VfL Wolfsburg)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Augsburg: Im ersten Sonntagsspiel des 17. Spieltags der Bundesliga hat der FC Augsburg 2:3 gegen den VfL Wolfsburg verloren. Wolfsburg rückt damit auf den fünften Platz vor, während Augsburg auf Rang 15 immer tiefer in den Abstiegskampf rutscht. Die Gastgeber kamen in den ersten Minuten etwas besser in die Partie, im Anschluss wurden die Wölfe aber immer gefährlicher.

In der 33. Minute traf Josuha Guilavogui zum 1:0. Im Anschluss wirkten die Augsburger angeschlagen. William erzielte in der 42. Minute den zweiten Treffer der Wolfsburger. Nach der Pause kamen die Hausherren deutlich besser aus der Kabine. Rani Khedira erzielte in der 49. Minute den Anschlusstreffer. Zehn Minute später traf Sergio Cordova nach einer Flanke von Jonathan Schmid per Kopf zum Ausgleich. In der Schlussphase machten vor allem die Gäste das Spiel, während sich die Augsburger zurückzogen. Das rächte sich in der 90. Minute, als Yannick Gerhardt den Siegtreffer erzielte. Für Wolfsburg geht es nach der Winterpause am 20. Januar beim FC Schalke 04 weiter. Augsburg ist am 19. Januar gegen Fortuna Düsseldorf gefordert.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern