Donnerstag, 21. März 2019


1.Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Düsseldorf

Fußball

11 März 2019 22:36 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf: Eintracht Frankfurt hat zum Abschluss des 25. Spieltags mit 3:0 in Düsseldorf gewonnen. Drei Tage vor dem wichtigen Europa-League-Rückspiel gegen Inter Mailand konnte es sich Eintracht-Trainer Hütter im Kampf um die internationalen Ränge nicht leisten, auf eine Vielzahl seiner Stammspieler zu verzichten. Fortuna hingegen empfing die Frankfurter nach dem deutlichen 4:0 Erfolg gegen Schalke mit breiter Brust.

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, in dem die Eintracht zwar mehr Torabschlüsse zu verzeichnen hatte, diese jedoch kaum Gefahr ausstrahlten. Zur Halbzeit gingen beide Teams torlos in die Pause. Im zweiten Abschnitt kamen die Gäste mit viel Schwung aus der Kabine und wurden unmittelbar dafür belohnt. Paciencia drückte den Ball per Kopf über die Linie (48.). In der Folge blieben die Frankfurter am Drücker. Düsseldorf versuchte in der Schlussphase noch einmal zum Ausgleich zu kommen. Doch der eingewechselte Haller entschied mit seinem Doppelpack in der Nachspielzeit die Partie zugunsten der Frankfurter.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern