Donnerstag, 19. September 2019


2. Bundesliga: HSV gewinnt gegen Hannover

Fußball

01 September 2019 15:25 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Gideon Jung (HSV)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Hamburg: Am fünften Spieltag der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV 3:0 gegen Hannover 96 gewonnen. Die Hamburger sind damit weiter Tabellenführer, während Hannover sich auf dem zwölften Platz befindet. Der HSV war in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft, Großchancen bleiben aber Mangelware.

Der einzige Treffer im ersten Durchgang fiel in der 35. Minute: Sonny Kittel traf dabei nach einer Vorlage von Khaled Narey. Die Pausenführung der Gastgeber war verdient. Nach dem Seitenwechsel ging es so weiter wie vor der Pause. In der 59. Minute traf David Kinsombi ins Tor, nachdem 96-Torwart Ron-Robert Zieler einen Distanzschuss ungenügend nach vorne prallen ließ. Im weiteren Verlauf der Partie zeigten die Gäste wenig Gegenwehr, sodass der Sieg der Hamburger am Ende ungefährdet war. In der 75. Minute traf Bakery Jatta sogar noch zum 3:0. Für den HSV geht es nach der Länderspielpause gegen den FC St. Pauli weiter. Hannover ist gegen Bielefeld gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen: Holstein Kiel - Erzgebirge Aue 1:1, VfL Osnabrück - Karlsruher SC 3:0.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern