Freitag, 19. April 2019


2. Bundesliga: Union und Regensburg unentschieden

Fußball

12 April 2019 20:23 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Christopher Trimmel (Union Berlin)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Zum Auftakt des 29. Spieltags in der 2. Bundesliga haben sich Union Berlin und Jahn Regensburg mit einem 2:2 unentschieden getrennt. Sebastian Andersson brachte die Berliner in der 12. Minute in Führung, Sargis Adamyan konnte nur vier Minuten später per Elfmeter ausgleichen. Der Jahn ging in der zweiten Halbzeit sogar in Führung und drehte durch den Treffer von Hamadi Al Ghaddioui in der 59. Minute die Partie.

Unions Sebastian Polter brachte in der 83. Minute den erneuten Ausgleich. Die Berliner kannten danach nur den Weg nach vorne, wollten unbedingt den Siegtreffer und damit mit dem HSV gleichziehen, eröffneten damit aber auch Möglichkeiten für die Gäste. In der parallel ausgetragenen Partie spielten FC Erzgebirge Aue und 1. FC Heidenheim 0:1. In der Tabelle bleibt Union Berlin damit auf Platz drei, Regensburg auf Platz acht. Aue bleibt auf Rang 14, Heidenheim klettert auf Rang vier.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern