Donnerstag, 15. November 2018


Champions League: Bayern siegt gegen Athen Hoffenheim remis

Fußball

07 November 2018 22:58 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Robert Lewandowski (FC Bayern)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

München: Am vierten Spieltag der Champions League hat der FC Bayern München gegen AEK Athen mit 2:0 gewonnen. Robert Lewandowski erzielte in der 30. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter die Führung für die Münchner. Der Athener Abwehrspieler Uros Cosic hatte kurz zuvor Lewandowski nach einem Eckball im Strafraum umgerissen, weswegen der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied.

In der 71. Minute baute erneut Lewandowski die Münchner Führung weiter aus. Nach einem Eckstoß von Joshua Kimmich hatte der Athener Abwehrspieler Michalis Bakakis den Ball per Kopf in Richtung des langen Ecks verlängert, wo Lewandowski die Kugel aus sieben Metern über die Linie drückte. In der parallel ausgetragenen Partie spielte 1899 Hoffenheim bei Olympique Lyon mit 2:2 unentschieden.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern