Donnerstag, 15. November 2018


Champions League: Dortmund verliert gegen Atlético Schalke siegt

Fußball

06 November 2018 22:58 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Mario Götze (BVB)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Madrid: Am vierten Spieltag der Champions League hat Borussia Dortmund auswärts gegen Atlético Madrid mit 0:2 verloren. In der 33. Minute erzielte Saul Niguez die Führung für Atlético nach einer Vorlage von Filipe Luis. Nach einem schnellen Angriff über die linke Seite hatte Luis in den Dortmunder Strafraum geflankt, wo Saul aus elf Metern flach abzog.

Dessen Schuss wurde noch von BVB-Verteidiger Manuel Akanji unhaltbar für Torhüter Roman Bürki abgefälscht. Antoine Griezmann baute in der 80. Minute die Führung für die Madrilenen nach einem Konter noch weiter aus. Madrids Gelson Martins hatte in der eigenen Hälfte den Ball bekommen und Thomas Partey geschickt, der zwei BVB-Spieler auf sich zog und den Ball zu Griezmann ins Zentrum spielte. Dieser umspielte Torhüter Bürki und schob sehenswert zum 2:0-Endstand ein. In der parallel ausgetragenen Partie siegte der FC Schalke 04 gegen Galatasaray Istanbul mit 2:0. Hier erzielten Guido Burgstaller (4.) und Mark Uth (57.) die Tore für die Schalker.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern