Montag, 4. Juli 2022


Nations League: Deutschland müht sich zu Remis gegen Ungarn

Fußball

11 Juni 2022 22:38 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Budapest: Am dritten Spieltag der UEFA Nations League hat die deutsche Fußballnationalmannschaft in Budapest gegen Ungarn mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Hausherren traten von Beginn an selbstbewusst auf und spielten munter mit nach vorne. Das zahlte sich in der sechsten Minute prompt aus, als Neuer einen Kopfball von Sallai nur nach vorne abwehren konnte und Nagy das Leder im Nachsetzen unter die Latte nagelte.

Die Antwort der Flick-Elf ließ aber nicht lange auf sich warten: in der neunte Minute bediente Schlotterbeck mit einem langen Ball perfekt Hofmann in der Spitze, der die Kugel am herauseilenden Gulacsi vorbeispitzelte und ins leere Gehäuse einschob. Die DFB-Elf erhöhte sukzessive den Druck, Ungarn attackierte aber giftig und ließ wenig klares zu. In der 29. Minute hatte Werner nach Hofmann-Flanke fast Erfolg, Orban klärte aber gerade noch vor seinem ehemaligen Teamkollegen bei RB Leipzig. Der Stürmer des FC Chelsea blieb auch in der 43. Minute ohne Treffer, aus halbrechter Position feuerte er wenige Meter über den Kasten. Stattdessen meldete sich der Gastgeber in der 44. Minute nochmal vorne an, Fiolas Volleyschuss aus spitzem Winkel entschärfte Neuer aber weltklasse. Nach der ersten Hälfte ließ sich zwar eine Überlegenheit für den Weltmeister von 2014 erkennen, der Gegner strahlte aber immer auch Gefahr aus. In der zweiten Halbzeit zog sich die Rossi-Elf noch weiter zurück, das DFB-Team konnte aus dem vielen Ballbesitz aber nicht viel machen. In der 72. Minute hatte Hofmann dann vor Gulasci die Riesenchance zur Führung, versuchte aber stattdessen den Querpass zu Werner, den Orban vereitelte. Wegen eines horrenden Rückpasses von Kehrer in der 74. Minute durfte Sallai von links allein vor Neuer abschließen, der Bayern-Keeper parierte aber mit dem Fuß. Es blieb am Ende bei dem Unentschieden, über das sich die Flick-Truppe letztlich auch nicht beschweren durfte. Damit bleibt Deutschland in Gruppe 3 von Liga A auf Platz drei stehen, Ungarn hält Rang zwei.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern