Samstag, 4. April 2020


Offiziell: UEFA verschiebt Fußball EM um ein Jahr

Fußball

17 März 2020 15:47 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Nyon: Die UEFA verschiebt die eigentlich für diesen Sommer geplante Fußball-Europameisterschaft wegen der Coronavirus-Krise um ein Jahr. Die Fußball-EM werde nun vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2021 stattfinden, teilte die UEFA am Dienstagnachmittag in Nyon mit. Die Play-off-Partien für die Qualifikation zur Fußball-EM und die internationalen Freundschaftsspiele, die ursprünglich für Ende März geplant waren, würden nun unter Vorbehalt einer erneuten Bewertung der Situation Anfang Juni stattfinden.

Die Gesundheit von denjenigen, die an dem Wettbewerb beteiligt sind sowie die Vermeidung von einer "unnötigen Druckausübung auf die nationalen Versorgungsbetriebe", die an der Austragung der Partien beteiligt seien, habe "oberste Priorität", so der Fußballverband weiter. Dieser Schritt werde allen nationalen Wettbewerben, die momentan aufgrund der Coronavirus-Krise den Spielbetrieb eingestellt haben, dabei helfen, die verbleibenden Partien der aktuellen Saison auszutragen, so die UEFA. Die 16. Fußball-EM sollte ursprünglich in diesem Jahr vom 12. Juni bis zum 12. Juli in zwölf Städten in Europa und Asien stattfinden.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern