Donnerstag, 4. Juni 2020


Weiterer Corona Fall bei Zweitligist Dynamo Dresden

Fußball

21 Mai 2020 15:04 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Fußball

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Dresden: Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat einen weiteren Corona-Fall zu verzeichnen. Das teilte der Verein am Donnerstagnachmittag mit. Bei der fünften Testreihe auf das Coronavirus in einem Jenaer Labor sei am Donnerstag nach der Auswertung der Abstriche ein weiterer Corona-Fall "im Mannschaftskreis des Zweitliga-Teams der SG Dynamo Dresden" festgestellt worden.

Zudem sei eine sogenannte "Kontaktperson der Kategorie I" (enger Kontakt) eines Mitglieds aus dem Trainer- und Betreuerstab positiv auf Covid-19 getestet worden. "Dieser Dynamo-Angestellte muss zusammen mit der Kontaktperson genauso wie der nun betroffene Spieler für weitere 14 Tage in häuslicher Quarantäne bleiben", so der Verein. Alle anderen Spieler und die drei bisher positiv getesteten Zweitliga-Spieler der Sportgemeinschaft seien in der vierten und fünften Testreihe allesamt negativ getestet worden und könnten am Samstag, 10 Uhr, wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. "Wir mussten damit rechnen, dass in der fünften Testreihe weitere Fälle ans Tageslicht kommen werden. Der weitere Fall in unserer Mannschaft ist ein Beleg dafür, dass das Dresdner Gesundheitsamt trotz des enormen öffentlichen Drucks im höchsten Maße professionell und verantwortungsbewusst gehandelt hat", sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. Auch zukünftig sei eine engmaschige gesundheitliche Überwachung der Spieler vorgesehen, hieß es von Vereinsseite. Im Zuge dessen werde es in den kommenden Wochen weiterhin regelmäßige Testungen auf das Coronavirus geben. Ab Montag werde das Zweitliga-Team der SGD dann bis zum Heimspiel am Sonntag, dem 31. Mai, gegen den VfB Stuttgart ein Quarantäne-Hotel in Dresden beziehen.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern