Montag, 15. Oktober 2018


Acatech Vize: Rundfunkräte müssen Wissenschaftler berufen

Wissenschaft

10 Oktober 2018 14:29 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Radio

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Der Vizepräsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (Acatech), Reinhard Hüttl, fordert eine stärkere Präsenz von Wissenschaft und Forschung in der Öffentlichkeit, konkret in den Rundfunkräten der öffentlich-rechtlichen Medien. "Warum haben dort Vertreter der Kirchen selbstverständlich einen Sitz, nicht aber die Vertreter der Wissenschaft?", schreibt Hüttl in einem Beitrag für die Wochenzeitung "Die Zeit", den er zusammen mit dem Journalisten Volker Stollorz verfasst hat. Angesichts der zunehmenden Zahl von Fehlinformationen, die gestreut werden, brauche man mehr "Wissenschaftler, die sich in Debatten vernehmbar einmischen, versachlichen und Fehldeutungen richtigstellen", so der Geowissenschaftler.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern