Mittwoch, 22. Mai 2024


Bundespresseamt startet Tiktok-Kanal für Scholz

Internet

08 April 2024 11:18 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Olaf Scholz hat ein Smartphone in der Hand (Archiv)

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Das Bundespresseamt ist künftig auch auf der umstrittenen Onlineplattform Tiktok vertreten. Man habe am Montag den Kanal "TeamBundeskanzler" gestartet, teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit mit. Dieser solle so wie die anderen Kanäle des BPA über die Arbeit des Bundeskanzlers und der Bundesregierung informieren und einen "Blick hinter die Kulissen" des Regierungsalltags gewähren.

 

Zur Begründung hieß es, dass die Bürger sich zunehmend auch auf Tiktok über Politik informierten und austauschten.

Neben Einblicken in die Arbeit des Bundeskanzlers und Informationen zur Regierungspolitik werde es "Raum für Kommentare, Fragen und Anregungen" geben, hieß es. Das Angebot richte sich insbesondere an jüngere Nutzer.

 

Neben Tiktok ist das BPA bereits auf weiteren Plattformen aktiv, darunter Instagram, Twitter, Facebook, Youtube und Mastodon.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern