Sonntag, 5. Juli 2020


Corona Infektionszahlen sinken immer weiter

Gesundheit und Gesellschaft

06 Juni 2020 22:05 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Hinweisschild für Mund-Nasen-Schutz

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland sinken trotz zunehmender Lockerungen immer weiter. Laut Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die seit Anfang März täglich von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden, wurden bis Samstagabend innerhalb von 24 Stunden bundesweit 397 neue Infektionen registriert, der Durchschnitt für die letzten sieben Tage sank damit auf 336 Neuinfektionen täglich. Das entspricht gerade noch 2,8 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner und ist erneut der niedrigste Wert, seit die Epidemie in Deutschland Anfang März Fahrt aufnahm.

Auch die Zahl der Personen, die mit Covid-19 auf einer Intensivstation behandelt werden, sinkt fast kontinuierlich immer weiter, auf 569 am Samstagabend. Das sind 26 weniger als am Vortag. Rund 11.500 Intensivbetten sind in Deutschland derzeit verfügbar, rund 20.000 sind mit anderen Patienten belegt. Und schließlich bleibt auch die Sterbezahl im unteren zweistelligen Bereich. Bis Samstagabend starben in Deutschland innerhalb von 24 Stunden 26 Menschen mit einer Coronavirus-Infektion, die Gesamtzahl stieg damit auf 8.860. Nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts gibt es derzeit noch 6.132 aktive Corona-Infektionen mit Nachweis, in der Spitze Anfang April waren es über 64.000.

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern