Donnerstag, 1. Oktober 2020


Mit schönen Beinen durch den Sommer

Körper und Schönheit

12 Mai 2015 16:50 Uhr

  • Foto: djd/Ofa Bamberg/thx

    Der Durchblutung der Beine tut eine sanfte Massage gut.

    Foto Quelle:Foto: djd/Ofa Bamberg/thx
  • Foto: djd/Ofa Bamberg/T.Pannell

    Einfach mal die Beine hochlegen - das kann besonders im Sommer eine Wohltat sein.

    Foto Quelle:Foto: djd/Ofa Bamberg/T.Pannell
  • Foto: djd/Ofa Bamberg/Image Source

    Sind die Beine im Sommer leicht angeschwollen, kann eine sanfte Massage helfen.

    Foto Quelle:Foto: djd/Ofa Bamberg/Image Source
  • Foto: djd/Ofa Bamberg/thx

    Aloe-Vera-Extrakte spenden Feuchtigkeit und wirken beruhigend.

    Foto Quelle:Foto: djd/Ofa Bamberg/thx

Wer unter geschwollenen oder schweren Beinen leidet, nutzt vor allem im Sommer gern ein paar Wohlfühltricks, damit die Beine fit und schön bleiben. "Am Morgen tut beispielsweise ein kalter Wasserguss dem Bindegewebe gut", erklärt Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. "Man beginnt am Knöchel und arbeitet sich dann am Schienbein empor, um den Wasserstrahl hinten an der Wade wieder hinunterwandern zu lassen." Wer sich einmal daran gewöhnt habe, wolle diese Erfrischung gerade im Sommer nicht mehr missen. Apropos Erfrischung: Auch trinken sollte man möglichst viel, etwa Saftschorlen oder Kräutertees. Das bekommt dem ganzen Organismus und insbesondere der Durchblutung und damit auch dem venösen System.

Einfach mal die Strümpfe einsprühen

Oftmals benötigen Venen aber mehr Unterstützung. Dann können Kompressionsstrümpfe wie etwa die aus der Reihe "Memory" von Ofa Bamberg das Mittel der Wahl sein. Wer sie an warmen Tagen tragen will, sollte diesen Trick kennen: Die Strümpfe werden ganz normal angezogen. Wird es dann zu warm, besprüht man die Beine samt den Strümpfen mit kaltem Wasser. Dabei kommt eine Sprühflasche zum Einsatz, wie sie auch bei der Pflanzenpflege benutzt wird. Die Verdunstungskälte erfrischt die Beine. Um den Vorgang wiederholen zu können, sollte man einen Rock oder Shorts tragen. Beide werden beim Besprühen der Beine nicht so leicht nass. So kann man den unteren Bereich der Beine befeuchten, ohne auf der Kleidung Wasserflecken zu hinterlassen.

Strümpfe mit integrierter Hautpflege

Neben der Kühlung benötigen die Beine gerade im Sommer viel Pflege. Kompressionsstrümpfe mit den integrierten Wirkstoffen der Aloe Vera versorgen die Haut auf angenehme und zugleich praktische Weise: Aloe-Vera-Extrakte und Vitamin E spenden Feuchtigkeit und wirken beruhigend. Unter http://www.ofa.de gibt es weitere Informationen zu diesem Pflanzenwirkstoff, hier kann man sich zudem die aktuellen Farben der Strümpfe ansehen. Kompressionsstrümpfe gibt es im Übrigen auch ohne Fußspitze. Das wissen im Sommer viele Frauen zu schätzen.

contentquelle.de
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern