Montag, 19. Februar 2018


Arbeitsmarkt

über dts Nachrichtenagentur

Verbände halten GroKo Personalversprechen für schwer umsetzbar

Berlin: Die Polizeigewerkschaften, der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe und der Deutsche Richterbund halten die Personalversprechen aus dem Koalitionsvertrag...

über dts Nachrichtenagentur

IWF Chefin: Deutschland muss mehr tun für Frauen und Jüngere

Berlin: IWF-Direktorin Christine Lagarde fordert eine neue Bundesregierung auf, die Chancen von Frauen und jüngeren Menschen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Der...

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern
über dts Nachrichtenagentur

DGB Chef fordert 100 Tage Programm von nächster Regierung

Berlin: Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, hat von der nächsten Bundesregierung ein 100-Tage-Programm gefordert, in dem so...

über dts Nachrichtenagentur

Linken Chef verlangt Obergrenze für Überstunden

Berlin: Linken-Chef Bernd Riexinger wertet eine aktuelle Erhebung im Auftrag des DGB, wonach 67 Prozent der Arbeitnehmer trotz Krankheit zur Arbeit gehen, als...

über dts Nachrichtenagentur

Verdi fordert zehn Euro Mindestlohn

Berlin: Verdi-Chef Frank Bsirske hat eine deutliche Anhebung des Mindestlohns gefordert. "Ich würde es angesichts der günstigen Konjunkturlage und der Situation am...

über dts Nachrichtenagentur

Zwei Drittel der Arbeitnehmer gehen krank zur Arbeit

Berlin: Gut zwei Drittel der Arbeitnehmer gehen trotz Krankheit zur Arbeit. Das zeigen die noch unveröffentlichten Ergebnisse einer Umfrage, die der Deutsche...

über dts Nachrichtenagentur

Massenhaft befristete Arbeitsverträge bei Bundesministerien

Berlin: In der Bundesregierung werden massenhaft Arbeitsverhältnisse sachgrundlos befristet. Das geht laut "Bild" (Dienstag) aus der Antwort der Bundesregierung auf...

über dts Nachrichtenagentur

Bis zu 1,7 Milliarden Euro für geplante höhere Erwerbsminderungsrente

Berlin: Die von Union und SPD geplante Anhebung der Erwerbsminderungsrente könnte die Rentenversicherung mit Mehrausgaben von bis zu 1,7 Milliarden Euro im Jahr...

über dts Nachrichtenagentur

Neun Prozent der Beschäftigten regelmäßig im "Home office"

Berlin: Fast jeder zehnte Beschäftigte in Deutschland arbeitet regelmäßig im "Home office" von zu Hause aus. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums...

über dts Nachrichtenagentur

IAB Untersuchung: Gender Pay Gap ist regionales Phänomen

Halle: Die Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen ist offenbar ein regionales Phänomen. Eine aktuell laufende Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und...