Samstag, 16. Februar 2019


DAX am Mittag im Minus Wirecard dreht wieder Pirouetten

Börse

06 Februar 2019 12:44 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Frankfurter Wertpapierbörse

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main: Der DAX ist am Mittwochmittag im Minus geblieben. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der deutsche Leitindex mit 11.310 Punkten berechnet, 0,5 Prozent schwächer als am Vortag. Für Aufsehen sorgte dabei mal wieder die Aktie von Wirecard: Nachdem der in der letzten Woche durch zwei kritische Financial-Times-Berichte gescholtene Wert zu Handelsbeginn am kräftigsten zulegte, drehte das Papier bis Mittag wieder nach unten und war mit einem Abschlag von über drei Prozent plötzlich schlechtester DAX-Tageswert.

Zuvor hatte es aus Asien noch positive Vorgaben gegeben. Der Nikkei-Index hatte zugelegt und mit einem Stand von 20.874,06 Punkten geschlossen (+0,14 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1387 US-Dollar (-0,16 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern