Dienstag, 25. Februar 2020


DAX startet im Minus Euro fast unverändert

Börse

10 Februar 2020 09:31 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Frankfurter Wertpapierbörse

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main: Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.480 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von Daimler, Wirecard und Fresenius. Abschläge gibt es unter anderem bei den Anteilsscheinen der Deutschen Lufthansa, von Infineon und von Adidas. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,0946 US-Dollar (+0,02 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern