Samstag, 16. Februar 2019


DAX startet schwach Daimler nach Gewinneinbruch hinten

Börse

06 Februar 2019 09:41 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Frankfurter Wertpapierbörse

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main: Der DAX ist am Mittwoch schwach in den Handel gestartet. Kurz nach 9:30 Uhr wurde der deutsche Leitindex mit rund 11.330 Punkten berechnet und damit 0,3 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Schlusslicht war zu Handelsstart die Aktie von Daimler.

Der Autobauer hatte zuvor bekanntgegeben, dass der operative Gewinn für das Jahr 2018 mit 11,1 Milliarden Euro deutlich unter dem Vorjahreswert von 14,3 Milliarden Euro liegt. Aktien von Wirecard setzten hingegen ihre Erholungstour fort und waren zu Handelsbeginn am Mittwoch mit einem Plus von 1,5 Prozent an der Spitze der Kursliste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1389 US-Dollar (-0,14 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern