Donnerstag, 16. Juli 2020


Merkel verteidigt Konjunkturpaket

Wirtschaftskrise

06 Juni 2020 11:06 Uhr

  • über dts Nachrichtenagentur

    Angela Merkel

    Foto Quelle:über dts Nachrichtenagentur

Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das jüngste Konjunkturpaket der Bundesregierung verteidigt. In der schwersten Wirtschaftskrise der Bundesrepublik Deutschland sei es "richtig, mutig und entschlossen zu handeln", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Die in dieser Woche vereinbarten Maßnahmen vereinten ein klassisches Konjunkturpaket mit einem auf viele Jahre ausgerichteten "Zukunftspaket".

Das klassische Konjunkturpaket entfalte seine Wirkung in den Jahren 2020 und 2021. Das länger angelegte "Zukunftspaket" in Höhe von 50 Milliarden Euro sei notwendig, weil sich durch den Klimawandel und die Digitalisierung "die Art des Wirtschaftens grundlegend ändert". Gleichwohl müssten für die Impulse nun neue Schulden aufgenommen werden. Dies bedeute aber auch, "dass wir in den nächsten Jahren wieder eine solide Haushaltsführung brauchen".

dts Nachrichtenagentur
dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern