Montag, 27. Januar 2020


Energie

über dts Nachrichtenagentur

Arbeitgeber und Gewerkschaften kritisieren Kohleausstiegs Gesetzentwurf

Berlin: Eine Allianz aus Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften hat in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Entwurf zum Kohleausstiegsgesetz...

über dts Nachrichtenagentur

Abstandsregeln bei Windrädern: Schulze kritisiert Altmaier

Berlin: Vor einem Bund-Länder-Treffen zur Energiewende hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) eindringlich...

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern
über dts Nachrichtenagentur

EU will Ausnahmen für energieintensive Unternehmen streichen

Brüssel: Die EU-Kommission will, dass es in der EU künftig keine Entlastungen und Ausnahmen mehr für Firmen und Sektoren mit hohem Energieverbrauch gibt. Das sagte...

über dts Nachrichtenagentur

Karliczek will Wasserstoff aus Afrika importieren

Berlin: Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will im großen Stil Wasserstoff aus Afrika importieren, um die Energiewende zu retten. "Der grüne,...

über dts Nachrichtenagentur

Stromwirtschaft beklagt zögerliche Energiepolitik

Berlin: Die deutsche Stromwirtschaft übt harte Kritik an der Energiepolitik der großen Koalition. "Die Bundesregierung muss ihre Schlagzahl und ihre Konsequenz...

über dts Nachrichtenagentur

Bundesregierung rechnet durch "Datteln 4" mit mehr CO2 Emissionen

Bonn: Durch die geplante Inbetriebnahme des Kohlekraftwerks "Datteln 4" wird es nach Berechnungen im Auftrag der Bundesregierung zu zusätzlichen CO2-Emissionen...

über dts Nachrichtenagentur

Umweltministerin verteidigt Kohlekompromiss

Berlin: Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die Einigung mit den Bundesländern auf die Einzelheiten des Kohleausstiegs gegen Kritik verteidigt. "2026...

über dts Nachrichtenagentur

Ifo Institut kritisiert Kohle Kompromiss von Bund und Ländern

München: Das Münchner Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung hat den Bund-Länder-Kompromiss zum Kohleausstieg scharf kritisiert und als unnötig teuer für die...

über dts Nachrichtenagentur

Betreiber von Kohlekraftwerken bekommen Milliardenentschädigung

Berlin: Die Betreiber von Kohlekraftwerken sollen Milliardenentschädigungen für das vorzeitige Abschalten ihrer Anlagen erhalten. Das kündigte Bundesfinanzminister...

über dts Nachrichtenagentur

Kohle Gipfel einigt sich auf Zeitplan für Ausstieg

Berlin: Bund und Länder haben sich auf einen Zeitplan für die Abschaltung von Braunkohlekraftwerken in Deutschland geeinigt. Es solle spätestens 2029 geprüft werden,...