Dienstag, 26. Januar 2021


Finanzwelt

über dts Nachrichtenagentur

Löhne steigen fast so stark wie Vermögenseinkommen

Berlin: Seit der Jahrtausendwende sind die Reallöhne beinahe genauso stark gestiegen wie die Einkommen aus Unternehmen und Vermögen. Das geht aus dem aktuellen...

über dts Nachrichtenagentur

EU Kommission erwägt Limit für Barzahlungen

Brüssel: Die EU-Kommission diskutiert mit den Mitgliedstaaten über eine EU-weite Obergrenze für Barzahlungen, um Geldwäsche zu erschweren. Dies berichtet die...

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern
über dts Nachrichtenagentur

Versicherer wollen Kapital nur noch klimaneutral anlegen bis 2050

Berlin: Die Versicherungsbranche reagiert auf den Druck von Umweltinitiativen, ihre Finanzmacht für den Klimaschutz einzusetzen - hat es dabei allerdings nicht allzu...

über dts Nachrichtenagentur

Immer weniger Falschgeld

Frankfurt/Main: Die Zahl der aufgefundenen gefälschten Euro-Banknoten ist 2020 auf einen Rekordtiefstand gefallen. Das teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am...

über dts Nachrichtenagentur

EZB bestätigt ultralockere Geldpolitik

Frankfurt/Main: Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren ultralockeren geldpolitischen Kurs im Kern bestätigt. Der EZB-Rat beschloss am Donnerstag unter anderem,...

EZB lässt Zinssätze unverändert

Frankfurt/Main: Die Europäische Zentralbank (EZB) lässt ihre Zinssätze weiter unverändert. Der Leitzins bleibt damit bei 0,0 Prozent, der Einlagezinssatz bei -0,5...

über dts Nachrichtenagentur

Bundesregierung prüfte Wirecard Rettung kurz nach Pleite

Berlin: Das Bundesfinanzministerium hat kurz nach der Pleite von Wirecard Optionen geprüft, mit denen es den Aschheimer-Konzern mit Steuergeld hätte retten können....

über dts Nachrichtenagentur

Rufe aus London nach EU Deal für den Finanzsektor werden lauter

London: In London werden die Forderungen nach einem Deal mit der EU für den Finanzsektor lauter. Der aktuelle Zustand sei kein dauerhafter Zustand, sagte der...

über dts Nachrichtenagentur

Ex EZB Chefvolkswirt: Ausstieg aus Anleihekäufen "extrem schwierig"

Frankfurt/Main: Der frühere EZB-Chefvolkswirt Peter Praet mahnt Regierungen und Märkte, sich rechtzeitig auf steigende Zinsen einzustellen. "Ich glaube, der Ausstieg...

über dts Nachrichtenagentur

EU Kommission erwägt höhere Haftungsgrenzen für Rechnungsprüfer

Brüssel: Als Konsequenz aus dem Wirecard-Skandal, bei dem der Wirtschaftsprüfer milliardenschwere Luftbuchungen nicht entdeckt hat, erwägt die EU-Kommission...