Dienstag, 13. April 2021


Wirtschaftskrise

über dts Nachrichtenagentur

Studie: Coronakrise trifft weibliche Selbständige besonders hart

Berlin: Selbständige Frauen trifft die Corona-Pandemie besonders hart. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW),...

über dts Nachrichtenagentur

CDU Wirtschaftsrat will Belastungsmoratorium für Wirtschaft

Berlin: Der CDU-Wirtschaftsrat hat ein Belastungsmoratorium für die Wirtschaft gefordert. Das "schlichte Abarbeiten des Koalitionsvertrages ohne Rücksichtnahme auf...

dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern
über dts Nachrichtenagentur

Mittelstand will mit Altmaier Post Corona Agenda beraten

Berlin: Die mittelständische Wirtschaft will beim Wirtschaftsgipfel mit Minister Peter Altmaier (CDU) am Donnerstag eine Post-Corona-Agenda einbringen. "Die...

über dts Nachrichtenagentur

Studie: Pandemie überfordert EU Sozialsysteme

Brüssel: Die Corona-Wirtschaftskrise hat die Sozialsysteme der EU-Mitgliedstaaten überfordert. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Brüsseler Forschungsinstituts...

über dts Nachrichtenagentur

IW rechnet nur mit kurzfristigem Anstieg der Inflation

Köln: Ökonom Michael Hüther rechnet nach der Corona-Pandemie nur mit einem kurzfristigen Anstieg der Inflation. "Die steigende Nachfrage nach der Pandemie wird zu...

über dts Nachrichtenagentur

Ökonom: Spätestens im Herbst weiteres Konjunkturpaket nötig

Düsseldorf: Der Ökonom Jens Südekum plädiert für ein umfassendes Konjunkturprogramm nach dem Vorbild der USA für Deutschland. "Spätestens im Herbst, wenn ein Ende...

über dts Nachrichtenagentur

Gesamthaushalt mit höchstem Defizit seit Wiedervereinigung

Wiesbaden: Der Öffentliche Gesamthaushalt in Deutschland hat im Corona-Jahr 2020 das höchste Defizit seit der deutschen Vereinigung verzeichnet. Die Ausgaben stiegen...

über dts Nachrichtenagentur

Städtebund befürchtet Verlust von halber Millionen Handelsjobs

Berlin: Der Deutsche Städte- und Gemeindebund warnt vor einer Pleitewelle und massivem Jobabbau in deutschen Innenstädten. "Wir haben die ernsthafte Befürchtung,...

über dts Nachrichtenagentur

Ökonom schlägt Direktüberweisungen für geschädigte EU Bürger vor

Düsseldorf: Der Düsseldorfer Ökonom Jens Südekum schlägt zur Abfederung der Coronakrise Direktüberweisungen für in der Coronakrise geschädigte EU-Bürger vor. Man...

über dts Nachrichtenagentur

IW senkt Wachstumsprognose

Köln: Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) geht davon aus, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt 2021 nur um drei Prozent zulegen wird. Das zeigt die neue...