Anzeige

Freitag, 24. Februar 2017

über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft

Wirtschaftsweiser Schmidt: Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Berlin: Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die Akzeptanz in d



Anzeige

über dts Nachrichtenagentur

Politik

Moskau geht auf Schmusekurs zur Nato

Moskau: Die Regierung in Moskau zeigt sich offen für eine Zusammenarbeit mit der Nato im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus....


über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft

US Börsen schließen uneinheitlich

New York: Die US-Börsen haben am Donnerstag uneinheitlich geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit...


dienews.de Newsletter anmelden und Gutscheine sichern
über dts Nachrichtenagentur

Lifestyle / Mode

Opernball Mäzen Richard Lugner hat Verständnis für Donald Trump

Berlin: Der österreichische Bauunternehmer und Wiener Opernball-Mäzen, Richard Lugner, hat Verständnis für Donald Trump und seine...


über dts Nachrichtenagentur

Wellness / Gesundheit

Zeitung: Kabinett blockiert noch immer Versandverbots Pläne

Berlin: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat eingeräumt, dass er trotz monatelanger Beratungen noch immer keine Zustimmung...


über dts Nachrichtenagentur

Sport

Europa League: Gladbach nach 4:2 gegen Florenz im Achtelfinale

Florenz: Borussia Mönchengladbach hat das Rückspiel der Zwischenrunde in der Europa League am Donnerstagabend gegen den AC Florenz mit...


Anzeige

über dts Nachrichtenagentur

Technik / IT

Umfrage: 54 Millionen Deutsche nutzen Smartphone

Berlin: 54 Millionen Deutsche ab 14 Jahren nutzen ein internetfähiges Mobiltelefon: Das ist das Ergebnis einer Umfrage des...


über dts Nachrichtenagentur

Auto

Altmaier zuversichtlich bei Aufklärung des VW Skandals

Berlin: Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich zuversichtlich über die Aufklärung des Abgas-Skandals bei Volkswagen gezeigt....


über dts Nachrichtenagentur

Vermischtes

Spitzelvorwürfe: Ditib hält deutschen Medien Vorverurteilung vor

Berlin: Die türkisch-islamische Union Ditib wirft den deutschen Medien eine Vorverurteilung des Verbandes im Zusammenhang mit der...


Anzeige

Anzeige